|

Bedienungsanleitung

  • Bedienungsanleitung

Die Gebrauchsanweisung als PDF herunterladen (ENG, DE, LV, UKR, LT)

Download

Vorbereitung der Oberfläche für Trockenbau

Für Innenausbau wird derzeit häufig Gipskarton eingesetzt. Die Rigipsplatten werden mit Schrauben befestigt und die Fugen mit für Rigips geeignete Spachtelmasse (Fugenspachtel, Gipsspachtel, ggf. Acryl) verspachtelt. Dies ist eine schnelle und kostengünstige Möglichkeit, Innenraumlösungen zu erstellen.

  1. Das Verfugen nur von Stößen der Rigipsplatten ist einer der häufigsten Fehler beim Reparieren und Aufbringen von Flüssigtapete. Wenn die Trockenbauwand nicht vollflächig verspachtelt und ausreichend grundiert ist, besteht die Gefahr, dass die Verfugung der Stöße sich später farblich absetzen. Daher ist es notwendig, den gesamten Wandbereich erst vollflächig spachteln und dann wasserabweisend grundieren. Auch wenn die Oberfläche gleichmäßig und glatt ist.

  2. Für ein perfektes Ergebnis, vor dem Auftrag der Tapete, empfehlen wir die Grundierung „SILK PLASTER“ in 2-3 Schichten auf die gesamte Fläche aufzutragen. (laut Gebrauchsanweisung) Dies ist besonders wichtig für helle Farben.

Ist die Wandfläche vorbereitet? Sehen Sie sich unser Lernvideo an, um die Anwendungstechnik für die Flüssigtapete besser kennenlernen.

SILK PLASTER ist eine Heim / Handwerker Decken-und Wandbeschichtung, die aus Textil, Zellulosefasern und dem geruchslosen, hautfreundlichen Kleister besteht. Die Flüssigtapete kann auch dekorative mineralische Zusatzstoffe beinhalten. Das Renovieren mit SILK PLASTER ist einfach und angenehm für Sie und Ihre Angehörigen.

Die Verarbeitung der Flüssigtapete ist einfach. Sie brauchen nur eine Plastikkelle. Die Tapete kann mit Hand sowie mit Farbmischer eingemischt werden. Flüssigtapete SILK PLASTER ist eine großartige Entscheidung für diejenigen, die Ihr Interieur bequem und schnell auffrischen möchten. 

WICHTIG!

Falls Sie mehrere Pakete für das Beschichten einer Wand brauchen, vermischen Sie die eingeweichten Pakete zusammen. Nach dem einbrechen der Verpackung die gesamte Inhalt einmischen!

Verwenden Sie eine Mischung um eine gesamte Oberfläche abzudecken.

Die vorbereitete Mischung soll innerhalb von 48 Stunden aufgetragen werden.

Während der gesamter Verarbeitung der Tapete sorgen Sie für eine konstante Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit. Raumtemperatur sollte nicht unter 15 Grad fallen und die Luftfeuchtigkeit nicht über 70% steigen.

Ungeöffneten Pakete der Flüssigtapete SILK PLASTERbewahren Sie zwischen 5 bis 40 Grad. Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht.

AUFTRAGEN

  1. Füllen Sie bitte einen Kunststoffbehälter mit dem warmen Wasser

    Berechnen Sie die richtige Menge von Flüssigtapete, die Sie benötigen, um die gesamte Fläche zu beschichten und mischen Sie eine ausreichende Menge ein. (bitte ganze Inhalte jeden einzelnen Pakets benutzen) Füllen Sie Wasser in eine Plastikschüssel und fügen Sie den Inhalt des SILK PLASTER Pakets hinzu.

    WASSERMENGE PRO PAKET
    Kollektion: Fort, Miracle 2,5 liters
    Kollektion: Nord, East, Provence, Art Design 4,5 liters
    Kollektion: Master, Optima    5 liters
    Kollektion: Relief, Premium, Standard, Prestige, Victoria, Air Line, West, South  6 liters
    Kollektion: Versailles, Mixart 2,5 - 3 liters
  2. Mischen Sie die Glitzer/mineralische/dekorative Zusatzstoffe ins Wasser bei.

    Auf Wunsch, ergänzen Sie die Flüssigtapete mit dekorativen Zusatzstoffen, die Sie separat erwerben werden.

  3. Mischen sie die Mischung mit Händen oder mechanischen Mischer  (nicht für alle Kollektionen geeignet).

    Mischen Sie das Material gründlich mit den Händen, damit keine Leimklumpen entstehen. Einige Kollektionen müssen mit einem Elektromischer gerührt werden. (Information über die Kollektionen entnehmen Sie aus der Gebrauchseinweisung auf der Verpackung). Füllen Sie das gemischte Material in eine Plastiktüte ein und lassen Sie die für 12 Stunden einweichen.

  4. Auftragen

    Das eingeweichte Material wird mit einer Glättekelle aus Kunststoff aufgetragen. Tragen Sie die Mischung in kleinen Mengen ca. 1,5-2 mmstark auf und verteilen Sie die gleichmäßig. Nach 1 bis 2 Stunden, mit einer angefeuchteten Kunststoffkelle glätten. Die Wände trocknen lassen.

  5. Schutzlack auftragen

    Zum Schluss kann die Flüssigtapete mit demSchutzlack SILK PLASTER lackiert werden. Es sorgt für eine längere Haltbarkeit und ermöglicht die Nassreinigung.

SCHAUEN SIE SICH EINE VIDEO-ANLEITUNG AN!